Blog

Neuigkeiten

Die Fotos sind im Kasten – Die Hutboxen sind gepackt

Juhu, es ist geschafft – WILD AT HAT feiert diesen Freitag die Premiere der brandneuen Kollektion DRUMHATS TAKE II in Neuburg an der Donau.

Für alle, die nicht persönlich zur Premiere kommen können – die Kollektionfotos des großartigen bremer Fotografen URS SIEDENTOP veröffentliche ich, ebenfalls am Freitag, pünktlich zum Start des diesjährigen MUT ZUM HUT online auf meiner Homepage.

Ich freue mich darauf, Euch endlich meine Arbeiten der vergangenen Monate präsentieren zu können.

Tausend Dank an alle Models, Helfer, Assistenten und Urs!

 

Bis zum letzten Detail läuft alles in Handarbeit

Die Vorbereitungen sind auf der Zielgeraden.

Nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung des Mut zum Hut 2017.

Die Vorfreude steigt täglich.

Hier ein kleiner Einblick in die Siebdruckwerkstatt.

…schön sind sie geworden, die neuen Hutboxen:

 

Da sind sie!

Die Flyer & Plakate für das diesjährige MUT ZUM HUT sind eingetroffen.

Einen herzlichen Dank nach Neuburg a. d. Donau zu Familie Patel-Missfeldt.

Auf Seite 10  steht es schwarz auf weiß WILD AT HAT  ist dieses Jahr mit von der Partie.

Die Vorfreude ist groß & die ToDo-Liste lang, also zurück ins Atelier.

Auf bald, in Neuburg!

 

CREATURES zu sehen in der neusten Publikation von Baldauf, Geiger und Lehmann

“Die Idee des Schönheitsideals prägt die Mode bis heute. Sie unterliegt einem stetigen Wandel, sodass jede Epoche ihr eigenes Ideal hervorbringt. Doch warum sollten die Schönheitsvorstellungen im Zeitalter von Globalisierung, Demokratisierung und Instagram nicht vielfältiger ausfallen?

„Schönhässlich – Das Magazin“ wendet sich gegen die Normierung der nur schönen Mode an gleichgeschaltet-schönen Körpern und zeigt, wie es anders geht: Mode, Fotostrecken und Texte trennen nicht mehr in Schön und Hässlich. Sie loten die Grenzen aus und gehen mal mehr in die eine, mal mehr in die andere Richtung. Werte und Vorstellungen werden unterwandert, Tabus gebrochen, Geschlechtererwartungen relativiert.” (Quelle: Hochschule für Künste, Bremen)

Herausgeber: Joachim Baldauf, Prof. Dr. Annette Geiger, Prof. Kai Lehmann

Verlag: Textem Verlag, Hamburg

MUT ZUM HUT 2016

Herzlichen Dank an Ute Patel-Missfeldt für das tolle MUT ZUM HUT-Festival und ihren exzentrischen Einsatz für unsere Branche!

Es war ein eindrucksvolles Hut-Wochenende bei strahlendem Sonnenschein im schönen Neuburg an der Donau.

So viele Hutbegeisterte trifft man in Deutschland sonst nicht auf einem Fleck und das in dieser historischen Umgebung… einfach fantastisch!

Vom klassischen Panamahut bis zum extravaganten Damenhut war jegliche Kopfbedeckung vertreten.

Nur eines hat noch gefehlt: WILD AT HAT

Darum heißt es ab jetzt kräftig Daumendrücken, damit nächstes Jahr auch mein Name unter den Ausstellern 2017 steht.

Hier ein paar Fotos von dem neuburger Fotografen und Journalisten Volker Möller:

Fotos: vm artworks – potographie & mehr – Volker Möller, Neuburg an der Donau

 

Gewinnerin des DATE Headwear Design Awards 2016

Mich hat eine tolle Nachricht erreicht!

WILD AT HAT hat mit dem Zylinder “Slash” aus der Kollektion DRUMHATS den ersten Preis bei dem diesjährigen Headwear Design Award 2016 der Fachmesse DATE-Düsseldorf in der Kategorie “Creative” gewonnen.

Foto: Urs Siedentop, Bremen

Hier der offizielle Presseartikel:

http://textilmitteilungen.de/news-mode-date-bilanz-fazit-award/date-zaehlt-2000-fachbesucher-aus-mehr-als-50-nationen

 

Seite 1 von 3123