OPEN ATLIER + TEMPORARY SHOWROOM

Sonntag 19/05/19 von 14 bis 19 Uhr – Wurst Case, Zum Sebaldsbrücker Bahnhof 1, 28309 Bremen

WILD AT HAT läd Sie herzlich zum Tag des offenen Ateliers ein.

Schauen Sie hinter die Kulissen eines Hutdesigner-Studios (3. Etage), probieren Sie eines der exklusiven Einzelstücke der aktuellen, bisher unveröffentlichen Kollektion “CUT” an und werft Sie einen Blick in den temporären Showroom (4. Etage).

Interview auf HEADWEARNOW.de

Heute ist ein toller Artikel von Izabela Ockenfels in ihrem wunderbaren Online-Hut-Magazin erschienen, schaut doch mal rein.

Die Wirkung von Hüten fasziniert. Oft nicht nur den TrägerIN, sondern auch den BetrachterIN. Bei der Kunst verhält es sich ähnlich, nur dass sie meist an der Wand hängt oder einen Raum einnimmt. In Bremen schafft Patricia Adler tragbare Kunst in Form von Hüten und Headpieces.

BREATHE Vol. 3/2018

Die neuste Publikation des großartigen Mode-Magazins BREATHE der Hochschule für Künste in Bremen ist in ihrer dritten Auflage unter dem Motto “forever old, forever bold, forever versatile” erschienen. Schaut Euch das gelungene Stück an.
ISBN 978-3-9819222-3-3 erschienen bei printkultur

Vorwort: Prof. Dr. Andrea Sick

Herausgeberin: Andrea Rauschenbusch

Fotografie: Joachim Baldauf

CUT

Die ersten Einzelstücke der neuen Kollektion werden (ausnahmsweise!) am kommenden Wochenende zur Feier des 20-jährigen Jubiläum des MUT ZUM HUT in Neuburg an der Donau vorgestellt. Hier vorab schonmal ein kleiner Vorgeschmack auf das neue Kollektions-Konzept, ohne zu viel zu verraten…

Illustrationen von Anika Falke

DesignDiffusionNews No. 236

Herzlichen Dank an Annamaria Maffina des mailänder DDN-Magazin für den tollen Artikel über WILD AT HAT in der Ausgabe 236 unter der Rubrik Talents.

Thanks a lot to Annamaria Maffina from the milan DDN-Magazine no. 236 for the great article about WILD AT HAT.

 

Die Fotos sind im Kasten – Die Hutboxen sind gepackt

Juhu, es ist geschafft – WILD AT HAT feiert diesen Freitag die Premiere der brandneuen Kollektion DRUMHATS TAKE II in Neuburg an der Donau.

Für alle, die nicht persönlich zur Premiere kommen können – die Kollektionfotos des großartigen bremer Fotografen URS SIEDENTOP veröffentliche ich, ebenfalls am Freitag, pünktlich zum Start des diesjährigen MUT ZUM HUT online auf meiner Homepage.

Ich freue mich darauf, Euch endlich meine Arbeiten der vergangenen Monate präsentieren zu können.

Tausend Dank an alle Models, Helfer, Assistenten und Urs!

 

Bis zum letzten Detail läuft alles in Handarbeit

Die Vorbereitungen sind auf der Zielgeraden.

Nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung des Mut zum Hut 2017.

Die Vorfreude steigt täglich.

Hier ein kleiner Einblick in die Siebdruckwerkstatt.

…schön sind sie geworden, die neuen Hutboxen:

 

Da sind sie!

Die Flyer & Plakate für das diesjährige MUT ZUM HUT sind eingetroffen.

Einen herzlichen Dank nach Neuburg a. d. Donau zu Familie Patel-Missfeldt.

Auf Seite 10  steht es schwarz auf weiß WILD AT HAT  ist dieses Jahr mit von der Partie.

Die Vorfreude ist groß & die ToDo-Liste lang, also zurück ins Atelier.

Auf bald, in Neuburg!